Frankfurter Bachkonzerte

KUNDE. Frankfurter Bachkonzerte
BRANCHE. Kultur
LEISTUNGEN. Editorial Design »Saisonbroschüre«
Mehr Passion. Mehr Freude. Mehr Bach.
Die Frankfurter Bachkonzerte sind eine seit 1961 bestehende Konzertreihe in Frankfurt am Main. Der Konzert-Zyklus umfasst derzeit zehn Aufführungen pro Saison. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf dem Instrumental- und Chorwerk von Johann Sebastian Bach. Seit 1981 finden die Aufführungen in der Alten Oper Frankfurt statt.
Als Kulturinstitution und Konzertreihe sind die Frankfurter Bachkonzerte in Deutschland in ihrer Konzentration auf Alte Musik und die Qualität der Konzerte herausragend. Seit der Gründung traten herausragende nationale und internationale Künstler und Ensembles, insbesondere Barock-Spezialisten auf. Die Frankfurter Bachkonzerte widmen sich außerdem der Nachwuchsförderung. Jedes Jahr werden neben etablierten auch exzellente jüngere, aufstrebende Künstler in das Programm aufgenommen. Ein Konzert pro Saison wird gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main gestaltet. Die Frankfurter Bachkonzerte vergeben zudem jährlich fünf Stipendien an Studierende der Hochschule, die sich in einem Sonderkonzert für die Mitglieder und Freunde des Vereins präsentieren dürfen.
Was ist Editorial Design
Das Editorial Design umfasst das Layouten verschiedener Printmedien wie beispielsweise Broschüren, Magazine und Bücher. Bei der Entwicklung eines Editorial Designs achtet der Grafikdesigner inhaltlich auf die Lesebereitschaft, die Struktur und den Informationsfluss und auf rein optische Aspekte, die die Inhalte und die Unternehmensphilosophie optimal transportieren (Format, Satzspiegel, Weißraum, Bildsprache, Platzierung der Bilder und Texte, Typografie, Farbgebung, etc.). Der Designer definiert ein zielgruppengerechtes und auf das jeweilige Medium angepasstes Gestaltungsraster, an dem sich das visuelle Gesamtbild orientiert. Dabei ist weniger oft mehr: Gezielt eingesetzter Weißraum sorgt für Übersichtlichkeit und lässt dem Design Luft zum Atmen und Wirken – Texte werden einfacher konsumierbar. Leider wird dieses Gestaltungselement immer noch oft unterschätzt oder als „Platzverschwendung“ gesehen. Auch Materialität, Haptik und Handling des finalen Druckwerks sind bei der Entwicklung des Editorial Designs wichtige Punkte, die der Grafikdesigner zu bedenken hat. Im Ergebnis eine harmonische Gesamtkomposition – visuell ausgestaltet, um den Leser zu informieren, zu unterhalten und orientierend durch das Druckwerk zu führen.
PAPIER. Metapaper extramatt coldwhite, 115g/qm, 300g/qm
DRUCK. Repa Druck

Sybille Bucksch
Visuelle Kommunikation

sybille@bucksch.de
0172 7024001



Impressum



© 2024